Arktische Eisschmelze bestätigt negativen Trend

Das National Snow and Ice Data Center in Boulder / Colorado bestätigt für den abgelaufenen August insgesamt den negativen Trend. Die Eisfläche ist im Vergleich zum letzten Jahr etwas weniger geschrumpft, aber hat dennoch den zweitgrößten Eisverlust seit Beginn der Aufzeichnung erlitten:

— Schlesinger

(Photo: NASA)