Spritsparende Autos – eine Übersicht

Die Werte wurden aus verschiedensten Quellen ermittelt. Die Angaben sind Näherungswerte an den effektiven Verbrauch und stimmen vermutlich nicht mit den Herstellerangaben überein.

Hersteller Modell Verbrauch
VW Lupo 3L 3,7 L Diesel
Audi Audi A2 3L 3,7 L Diesel
Smart Coupé fortwo 4,2 L Diesel
Citroen C1 4,3 L Diesel
Citroen AX 4,7 L Diesel
Seat Arosa 4,8 L Diesel
Audi A2 4,8 L Diesel
Peugeot 106 4,9 L Diesel
Citroen Saxo 4,9 L Diesel
Citroen C 2 5,0 L Diesel
Toyota Yaris 5,0 L Diesel
KIA Picanto 5,0 L Diesel
Dacia Logan 5,0 L Diesel
Toyota Prius 5,3 L Benzin
Citroen C1 5,3 L Benzin
Daihatsu Cuore 5,4 L Benzin
Toyota Aygo 5,5 L Benzin
Peugeot 107 5,6 L Benzin
Honda Civic Hybrid 5,6 L Benzin
Daihatsu Trevis 5,7 L Benzin
Smart Fortwo 5,8 L Benzin
Smart Roadster 5,9 L Benzin
Suzuki Alto 6,1 L Benzin

Von 1985 bis 1988 – also vor über 10 Jahren! – besaß ich einen VW Passat Diesel mit 54 PS. Mein effektiver Verbrauch lag bei 4,6 Litern, so dass mir jede Tankfüllung mehr als 1000 Kilometer reichte.

Es lebe der technische Fortschritt über zehn Jahre!
Danke, Ihr (Maul-) Helden von der Automobilzunft.

— Mark

PS. 1: Hier eine Interessante Entwicklung bei Honda.

PS. 2.: Hier eine aktuelle Info zu den Spritpreisen in den USA

P.S. 3: Und hier die automobile Revolution, die der Ex-SAP-Manager Shai Agassi in Israel vorantreibt.

(Grafik: © guukaa – Fotolia.com)